Suche

Fahrzeuge und Ausrüstung

 

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

Weiterlesen...

 

Funkrufname Florian Oberndorf 44/1
Fahrgestell Daimler Benz Sprinter 314 
Aufbau Albert Ziegler GmbH & Co. KG 
Baujahr 1998
Gewicht 3,5 t 
Leistung 105 KW 
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (begrenzt)
Besatzung Staffel (1+5 Personen) 

 
Das Tragkraftspritzenfahrzeug wurde 1998 als Ersatz für das Vorgängerfahrzeug, den damals 30 Jahre alten Ford Transit, beschafft. Der Feuerwehrverein beteiligte sich mit einem Betrag von 30.000,- DM aus der Vereinskasse an der Anschaffung.

Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen...

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Weiterlesen...

 

Funkrufname Florian Oberndorf 14/1
Fahrgestell Mercedes Benz GE 280 
Aufbau/Innenausbau Barth/Kannowski; FF Oberndorf 
Sitzplätze
Gewicht 2,8 t
Leistung 110 KW
Hubraum 2717 cm³
Ausrüstung Ergänzungsfahrzeug zum TSF
Gerätschaften zur Verkehrssicherung
Stromerzeuger 5KvA fest eingebaut
Lichtmast 2000 Watt
1 x 6 Kg Feuerlöscher ABC
1 x Watthose
1 x Erste-Hilfe-Koffer DIN 14142
2 x 2m Funkgeräte
1 x 4m Funkgerät
1 x Digital-Funkgerät 

 
Nachdem das TSF nur für eine Staffelbesetzung (1/5) ausgelegt ist und wiederum bei Einsätzen nach Verkehrsunfällen gerade auf der Bundesstraße aber auch auf der Staatstraße 2140 bzw. der Kreisstraßen CHA2 und CHA3 oft wesentlich mehr Personal benötigt wird, entschloss man sich bereits im Jahre 2008 nach einem geeigneten Mannschaftstransportfahrzeug Ausschau zu halten. Aber erst 2010 wurde man entsprechend fündig. Seither dient ein Mercedes Benz G-Modell mit Allradantrieb als „Versorgungs- bzw. Mannschaftstransportfahrzeug". Das ebenfalls für eine Staffelbesatzung (1/5) ausgelegte Fahrzeug verfügt zudem über einen fest eingebauten Stromerzeuger 5 kVA sowie einen elektrischen Lichtmast mit 2000 Watt Leistung.

 Weiterlesen...  Weiterlesen...  Weiterlesen...

 

 

Verkehrssicherungsanhänger (VSA)

Weiterlesen...

 

Hersteller FF Oberndorf (Eigenbau)
Baujahr  2006
Ausrüstung Tragbarer Stromerzeuger
Pylonen
Ölbindemittel/Streuwagen
Beschilderungssatz

 
Durch die vermehrten Einsätze an der nahe gelegenen Bundesstraße B85, hat man im Jahre 2006 entschieden, die Sicherheit der im Einsatz befindlichen Kameraden durch die Anschaffung eines Verkehrssicherungsanhängers zu erhöhen.

Gerade in der Zusammenarbeit mit der Nachbarfeuerwehr Miltach hat sich dadurch ein eingespielter Einsatzablauf bewährt. Die Feuerwehr Miltach übernimmt neben der Absicherung des aus miltacher und chamerauer Richtung kommenden Verkehres auch die Erstversorgung der Verunfallten, die Feuerwehr Oberndorf übernimmt die Verkehrsabsicherung der Unfallstelle hinsichtlich des Verkehres aus den Richtungen Viechtach, Straubing und Zandt.

Der Verkehrssicherungsanhänger wurde durch Feuerwehrkameraden in Eigenleistung in Zusammenarbeit mit der Fa. Oettl erstellt. Die Materialkosten in Höhe von 6000,-- € wurden wiederum komplett aus der Vereinskasse bezahlt.

Weiterlesen...

 

Mehrzweckanhänger (MZA)

Weiterlesen...

 

 Hersteller Firma "Heinemann"; FF Oberndorf 
 Ausrüstung Nass/Trocken-Sauger
Schaufeln und Besen
weitere Hochwasser-Ausrüstung


Mit der Anschaffung des Tragkraftspritzenfahrzeugs wurde gleichzeitig auch ein Mehrzweckanhänger in Dienst gestellt, die 1200,- DM wurden aus der Vereinskasse finanziert.

Der Mehrzweckanhänger dient zum Transport von Gerätschaften wie beispielsweise des vorhandenen Nass-/Trockensaugers sowie von Verbrauchsmaterial.